images/bodytalk/bodytalk-kategorie-165x215.jpg

BodyTalk

Unser Körper verfügt über eine angeborene, ihm innewohnende Fähigkeit, sich auf allen Ebenen selbst zu synchronisieren und zu heilen. Eine große Anzahl an möglichen Wechselbeziehungen zwischen der physischen und der energetischen Ebene, den emotionalen und den geistigen Komponenten sowie Umgebungsfaktoren bilden eine Symphonie von Beziehungen, deren Komplexität wir gerade erst in Ansätzen zu erkennen beginnen. Der Körper versucht, optimale Gesundheit durch das Synchronisieren von Milliarden innerkörperlicher Abläufe zu erhalten. Unsere schädigende Lebensführung, kulturelle sowie technologische Einflüsse können für sein Kommunikationssystem eine Belastung darstellen.

Bis heute liegt das Hauptaugenmerk von unterschiedlichsten Heilmethoden auf der Reparatur derjenigen Teile des Körpers, die anscheinend in ihrer Funktion gestört sind. Die wenigsten Methoden legen ihren Fokus auf die Kommunikationssysteme des KörperGeist, auf deren Stärkung und damit Beschleunigung seiner natürlichen Fähigkeit, sich selbst zu synchronisieren.
Wir haben die Welt so lange untersucht, in ihre Einzelteile zerlegt und auf wissenschaftliche Weise analysiert, dass wir den Zugang zu unserer eigenen inneren Weisheit verloren haben und ihr nicht mehr vertrauen. Dass wir diese Fähigkeit verloren haben, bedeutet aber nicht, dass sie verschwunden ist. Die Tatsache, dass wir unter normalen Umständen von selbst gesund werden, zeugt davon, dass unsere innere Weisheit trotz der begrenzenden Umstände immer noch funktioniert.


BodyTalk respektiert die ehrfurchtgebietende innere Kenntnis und Weisheit des KörperGeist und arbeitet mit ihrem Wissen.
Der BodyTalk-Anwender stellt durch sanftes Muskel-Biofeedback und systematisches Fragen fest, welche spezifischen Bereiche des Körpers unzureichend miteinander kommunizieren. Diese Bereiche werden anschließend durch Berühren und Tippen auf Kopf und Brustbein in der vorgegebenen Reihenfolge miteinander „vernetzt“ und balanciert. Dem Körper wird dadurch wieder „bewusst“ wo und wie seine Selbstheilungskräfte aktiv werden können, damit Heilung auf allen Ebenen erfolgen kann.

Ein wichtiger Aspekt für die Balance ist, anzuerkennen, dass jeder Mensch einzigartig ist. Das bedeutet auch, dass seine Körperfunktionen und das innere Gleichgewicht eines jeden Menschen verschieden sind – körperlich, emotional, mental und spirituell.
Wir machen leicht den Fehler, die Gesundheit eines Menschen nach unserem eigenen Verständnis von Gleichgewicht oder nach gesellschaftlichen Verhaltens- und Gesundheits-„Normen“ zu beurteilen und sie nach diesen Maßstäben korrigieren zu wollen. Nur die innere Weisheit des KörperGeist weiß, was für ihn richtig ist und gibt die Prioritäten der Balance vor. Das bedeutet, dass auch eine augenscheinliche Dysbalance paradoxerweise ein Gleichgewichtszustand ist.


Ist es nicht ein Witz, dass wir annehmen dem Körper auf Grund unseres
Wissens sagen zu können, wie er seine Arbeit verrichten soll, während er
das doch seit Millionen von Jahren erfolgreich selbst tut?

|